Brigitte Heidebrecht
Folklore querbeet  
 

Termine

Tanzhaus

Zur Person

Fortbildung

Publikationen

Liedtexte

Videos

Links

Newsletter

Kontakt

Home


 

 

 

Diese Seite verändert sich ständig - zum Aktualisieren in deiner Menüleiste auf das Symbol mit den 2 grünen Pfeilen klicken.
Auch im Internet ändert sich stets etwas - falls ein hier aufgeführter Link nicht mehr funktioniert, bin ich für eine kurze Nachricht dankbar.



A. Eigene Videos ..............................................................................

 

Tanzhaus Schwabitza Ludwigsburg
Eindrücke von unseren Tanzfesten mit Live-Musik

>
Jan. 2017: Bal Folk mit Suzette et les Chauvages
>
Juli 2015: Zakuska spielt Zonaradikos
>
Juli 2015: Zakuska spielt Tsamikos
> Juli 2015: Zakuska spielt Makedonikos Syrtos
>
Juli 2015: Zakuska spielt Krivo Oro
>
Juli 2015: Zakuska spielt Tamzara
>
Juli 2015: Zakuska spielt Opincutsa
> Juli 2015, als Gastmusiker: Suzette et les Chauves Sauvages (Bal Folk)
>
Nov. 2014. Gäste: Michel Biehler, Hans Zink, Ismail Harbi, Murat Yilmaz und Mitglieder der Tanzgruppe Ahenk
>
Juli 2014 Open Air. Gäste: Akis Leontiadis und seine pontischen Tänzer
>
Feb. 2014. Gäste: Hora Fani (Heilbronn), Julika Wibmer (Ludwigsburg)
> Dez. 2013. Gäste: David Stützel (Stuttgart) - singende Säge; Sakis Gatidis (Karlsruhe) - Trommeln
> Sept. 2013
> Feb. 2013 (Premiere)
> Überblick 2013 (5 Min.)
> Das Schwabitza-Chörle

Schwabitza Spezial
> Syrischer Dabke in Ludwigsburg
> Workshop Thrakische Tänze mit Babis (2015) - Singathistos
> Workshop Thrakische Tänze mit Babis (2015) - Zonaradikos
> Pontischer Abend (2014)
> Shetnja, privates Fest (2012)
> Tanz auf dem Ludwigsburger Marktplatz (2011)

Tanz-Events anderswo
> Halay-Fest in Stuttgart (2015)
>
Bal Folk auf Burg Löffelstelz - Tanzlust e.V. Mühlacker 2015
>
Pontosgriechisches Tanzfestival - Göppingen 2015
>
Türkisches Schwarzmeerfest - Yayla Heilbronn 2015
> Türkisches Schwarzmeerfest - Kadirga Yayla Senligi Ulm 2014

Videos von meinen Tanzreisen
> Türkei - Musik im Alltag (Istanbul / Bursa 2013)
> Malatya Dance Ensemble, Yerevan (Armenien 2011)
> Beim Dorffest in Transsilvanien (Rumänien 2008)
> Füße - Eindrücke aus den Dörfern Comana und Dumbravitsa (Rumänien 2008)
> Bulgarien/Rhodopen (2006)



B. Der (prä)historische Hintergrund: Wo die Kreistänze herkommen...


> Michel Hepp, Doktorarbeit zur Entstehung der Kreistänze

Ich empfehle wärmstens, in die ausgesprochen horizonterweiternde Doktorarbeit reinzuschauen!!!
"...Die Dissertation befasst sich mit der Entstehung, Ausbreitung und Entwicklung der Kettentänze, eines altertümlichen Gemeinschaftstanztyps, der im Mittelalter in ganz Westeurasien flächendeckend verbreitet war. Unterschiedliche Charakteristika der heutigen Verbreitung und Kettentanzabbildungen aus neolithischer Zeit weisen darauf hin, dass diese Tanzform im Zusammenhang mit dem Neolithikum im Nahen Osten vor etwa 12 000 Jahren entstanden ist und sich im Zuge der Migration der frühen Hirten und Bauern ausgebreitet hat... Lange bewahrten sich diese Formen fast unverändert in den dörflichen Gemeinschaften. Erst mit den Umwälzungen der Neuzeit starben die Kettentänze aus oder veränderten sich..."


> Maryam Bayani, The Pottery's Tale

Ein wundervolles Video einer iranischen Filmemacherin, das Tanz und Archäologie künstlerisch zusammenknüpft:
Auf der Grundlage von Verzierungsmotiven prähistorischer iranischer Keramik ist ein tänzerischer Zeichentrickfilm entstanden.
Tanz und Keramik - beides eine Erfindungen der sesshaft gewordenen Menschen in der Jungsteinzeit. Beides eine runde Sache...

 

C. Interessante Tanz-Videos aus dem Internet..........................................
(alphabetisch geordnet)

Agir Halay - siehe Halay

An Dro Bretagne
> getanzt beim Tanzhaus Schwabitza

Aptalikos
- siehe Karsilama

Armenien
> malatya ensemble, yerevan (eigenes video)
> magisterarbeit von eva-maria barwart über armenische musiktraditionen. diese arbeit gibt einen kurzen überblick über armenische geschichte, von strukturen und entwicklungen in der armenischen musik.

Atán Afghanistan
"Eine Feier mit Tanz und Musik endete im August 2012 für 17 Menschen tödlich. Die Taliban ließen die Feiernden enthaupten. Wohl noch nie waren Musik und Musiker einer so radikalen Verfolgung ausgesetzt wie unter dem Taliban-Regime. Jegliche Form, Aufführung und Verbreitung wurde in den Jahren 1996 bis 2001 unter der Herrschaft der selbst ernannten Gotteskrieger strikt verboten und konnte mit dem Tode bestraft werden..."
Natürlich ist auch Afghanistan ein Land mit einer reichen traditionellen Tanzkultur. Als "Nationaltanz" gitl der Atan (der allerdings von den Paschtunen getanzt wird, nicht von der Farsi-sprechenden Bevölkerung.) Typisch für den Atan sind einfache Grundschritte, die von raffinierten Drehungen unterbrochen werden. Es gibt regional unzählige unterschiedliche Atan-Formen.

> trad. gekleidete Männer auf einem Dorfplatz, relativ einfache Drehfigur, mit viel Leidenschaft getanzt. Takt: (6) 33. Traditionelle Instrumentierung mit Davul und Zurna.
> trad. gekleidete Männer in einem Saal, geruhsames Tempo
> "Tanzknaben" mit fliegendem Haar werden vom Publikum mit Geldscheinen überschüttet
> Männer und Frauen tanzen gemeinsam, d.h. dieses Video zeigt Exil-Afghanen (vermutlich in den USA). Zuerst ein Frauendrehtanz, dann (in der Mitte des Videos) ein Atan.
> Pashtunen in Norwegen


Bändertanz Deutschland
> der schwäbische Albverein macht den guiness-weltrekord im bändertanzen, ulm 2013


Bagiye Sheikhani Middle East
(siehe auch: Sheikhani)

Kommentare aus dem Internet zu Bagiye:
- It is assyrian music.
- Bagiye is an Assyrian girl's name and that's what this song is named after .
- I heard this Assyrian song at my Assyrian/Armenian friend's house.
- It's not only Assyrian but Kurdish and Assyrians have almost the same dances.
Und was sind "Assyrians"? eine christliche Minderheit in Iran, Irak, Syrien, Libanon und ganz wesentlich auch in den USA
> video aus paris
> Variationen
> sehr leidenschafltich getanzt (siehe Mitte des Videos)

Balkanbeats
>
www.balkanbeats.de

Ballos Griechische Inseln
Paartanz, meist ohne Fassung. Die Paare tänzeln mit Dreierschritten (lang, kurz, kurz) umeinander herum.
(Auf Kreta heißt er -> Sousta)
> Ballos

Bandari Iran, Takt: (6) 33
Süd-iranische dynamische Version des Bauchtanzens.
Afghanische Flüchtlinge, die aus Farsi-sprachigen Teilen Afghanistans kommen, tanzen ebenfalls Bandari.

> da, wo der bandari noch ein echter trad. kreistanz ist, steckt wieder einmal der 3-teile-tanz dahinter
> traditionell und geruhsam
> ein älterer herr tanzt zum dudelsack
> iranische dudelsäcke, fantasievoll bemalt
> 2 männer zeigen, was sie können
> 2 frauen zeigen, was sie können
> bandari-musik auf dem bazar
> bandari-stimmung im fußballstadion
> straßenfest, männer u. frauen
> bollywood: sänger/tänzer in frauenkleidern mit tanzdamen
> obama tanzt bandari
> eine deutsche frauentanzgruppe. skandalös, dass deutsche frauen mit gesichtsschleier tanzen.

Bansko Svatbarsko
siehe Svatbarsko

Berance makedonisch
>
makedonische frauen in trachten

> unter anderen tänzen auch eine hübsche berance

Beratis Griechenland/Ipiros
> Beratis

Boarischer - siehe Schottisch

Bourrée Frankreich
> Bourrée (eine von vielen Varianten)

Branle de Champagne Frankreich
in div. Variationen:
> tanzworkshop
> in histor. Kostümen

Break Mixer
> so ein netter Tanz! (und so ein langweiiges Video... aber gut zum Erinnern der Schritte)


Bretagne
> gute infos zu bretonischen tänzen und bretonischer musik
> festival von quimper, der umzug, 2 min., gute eindrücke, gut gefilmt (TV)

Čačak Serbien
> einfacher čačak kolo, 3 jungen / simple čačak kolo, 3 boys
> komplexerer čačak kolo, 1 junge / komplex čačak kolo, 1 boy
> große bühnenchoreografie, am ende ein čačak kolo / big dancing show on stage with a čačak kolo in the end
> was man aus einem ganz ebienen čačak kolo alles machen kann / how much you can make of a simple čačak kolo
> einfacher čačak kolo, 3-taktig (video aus USA, serbisches fest) / simple čačak kolo in 3 bars, video from USA, serbian party

Chapelloise
> 4 Paare in historischen Kostümen, mit Perfektion / 4 couples in historic costumes and with perfection
> unter Palmen, mit Drehungen und Stolpern... / under plam trees, with turning and stumbling
> ohne partnerwechsel im blockaufstellung (bretagne, fest noz)

Chobi Irak
auch von den irakischen Kurden getanzt
> einfacher chobi, iraker in toronto
> trad. instrumentierung: flöte + trommel
> ein vortänzer leitet figuren an
> arabische hochzeit (Hasan & Leyla in Deutschland) mit verschiedenen einfachen tanzvarianten

Çiftetelli (türk.) bzw. Tsifteteli (griech.)
Traditioneller orientalischer Tanz im 2/4-Takt. Freier Tanz ohne vorgeschriebene Schrittfolgen,
aber mit typischer Haltung und typischem Stil.
Im ganzen ehemaligen Gebiet des Osmanischen Reiches verbreitet.
Man tanzt ihn allein, zu zweit, zu dritt oder viert oder in kleinen Kreisen, in stets wechselnden Kombinationen, Frau mit Mann, Männer mit Männern, Frauen mit Frauen und alle mit allen. Traditionell oft mit Holzlöffeln in den Händen, die wie Castagnetten benutzt werden.

> vielfältig: junge frauen in trachten, junge und alte männer
> virtuos: männer auf der straße
> hochzeit: was bei uns der Walzer ist, ist hier der Ciftetelli
> männer: party 1
> männer: party 2 (die 2. hälfte des videos ist die interessantere)
> verkitscht: bauchtanzdamen im TV
> dörflich: mit traditioneller intrumentierung
> sportlich: fußballer und fans tanzen im stadion
> politisch: bei einer kundgebung
> osmanisch: zu sultans zeiten tanzten häufig männer in frauenkleidern, genannt "köçek" (türk. plural: köçekler)
> zeitgemäß: in osmanischen zeiten tanzten junge männer in frauenkleidern, heute tanzen kurzgeschürzte damen mit herren mit bauchansatz
> in allen varianten: männer, frauen, kleine kreise, mal zu zweit, mal allein…

Čoček
Das Wort "Cocek" kommt von türkisch "köçek" - das war im Osmanischen Reich der Berufstänzer, der am Hof des Sultans vortanzte, meist ein junger Roma, häufig in Frauenkleidern tanzend. Cocek wird heute auf dem Balkan als Bezeichnung verwendet a) für den Roma-Musik-Stil ganz allgemein und b) für Bauchtanz. Insofern ist der Cocek-Tanzstil vor allem ein Solotanz mit viel Hüftbewegung, getanzt sowohl von Frauen wie von Männern. Natürlich kann man sich auf Cocek-Musik auch im Kreis bewegen - die Kreistanzform mit Handfassung wird von westlichen FolkloretänzerInnen favorisiert, ist aber nur ein kleiner Teil des Cocek-Tanzstils. Besonders beheimatet ist der Cocek bei den südserbischen und makedonischen Roma. Cocek-Musik hat meist einen geraden Takt, es gibt sie aber auch in 9/8 (in Bulgarien "Kyuchek", in der Türkei "Karsilama").
Weitere Infos zum Tanzstil der Roma siehe auch unter > Roma-Tänze

> Romakinder u. -jugendliche tanzen im Hinterhof. Die traditionelle Instrumentierung: Zourna: Balkan-Oboe, Tapan: große Trommel. Berovo ist eine Stadt in der heutigen Republlik Makedonija.
> Dieselbe Gruppe als Straßenmusiker
> Hochzeitsumzug in grandioser Garderobe. "Svatba" heißt Hochzeit. Leskovac liegt in Südserbien. Sebo und Lala heiraten. Müssen schwer betuchte Leute sein. (Ein anderes, ähnliches Youtube-Video hat den Titel "Milionerska svadba".) Die Braut wird hier offensichtlich von der Brautmutter und anderen Frauen zum Haus des Bräutigams begleitet. Immer wieder gut zu sehen: der Cocek-Grundschritt, elegant und energiesparend getanzt (das Fest fängt ja grad erst mal an). Und wer wissen will, wie die romantische Geschichte weitergeht:
> hier die Zusammenfassung der (vermutlich 3tägigen) Hochzeitsfeierlichkeiten. Man ließ von mehreren Seiten filmen und die Braut wechselt noch mehrmals die Garderobe… Derartige Videos (mit derartigen Damen-Roben) gibt es diverse in Youtube, dieses ist noch verhältnismäßig kurz…
> Hochzeit in Berovo, Makedonija. Nebeneinander von Cocek-Kreistanz außen und Solisten innen. Dzafer (oder Djafer) ist ein populärer Musiker.

Cotton Eyed Joe - Circle Dance USA
Cotton Eyed Joe ist ein sehr populäres Volkslied aus dem Süden der USA. Da sehr verbreitet, gibt's viele Variationen. Meist wird's als Line Dance getanzt. Hier die Circle Dance Form.
> gängige Version
> Variante

Csárdás + Invirtita Ungarn / Rumänien

ich habe versucht, über youtube-recherche herauszubekommen, was der unterschied zwischen csardas (ungarn) und invirtita (rumänien) sein könnte. Mein ergebnis: es sieht alles ausgesprochen ähnlich aus. Allerdings unterscheidet sich die musik: csardas scheint stets im 4/4-takt zu sein, invirtita ist ungefähr gleich oft in 7/8 oder 2/4 zu finden.

(in youtube finden sich recht viele videos, die „invirtita“ heißen und die nicht nur aus rumänien, sondern auch aus ungarn kommen. gibt man die andere schreibweise „invartita“ ein, so erscheinen nur rumänische videos.)

-------> Csardas
> Infos zu Csardas (Wikipedia)
> széki csárdás, coole junge leute von heute
> 4 paare mit pfeffer, viele interessante variationen
> 2 trachtenpaare auf bühne, diverse schrittmuster
> csardas im film: liselotte pulver
> csardas auf der opernbühne
> 2 junge paare, private party
> netter kleiner csardas-flashmob in budapest
> széki táncok: schuhplattlern und 2-paar-kreisel
> cigany csardas
> csardas, diverse damendrehungen

> Mezöségi csárdás + Korcsos, kunstvolle damendrehungen, auch mal 1 herr mit 2 damen
> 1 Std. Cardas-Unterricht

-------> Invirtita (oder nach neuerer Schreibrweise Invartita)

-------Invirtita auf der Bühne:
> invirtita (7/8) + ein csardas (4/4), virtuose damendrehungen
> invirtita (2/4), ein paar auf der bühne (wettbewerb?), schön langsam (gut zum abgucken), virtuose figuren
> ein anderes paar auf der gleichen bühne, invirtita (2/4) + csardas (4/4)
> invirtita (2/4), ein paar improvisiert in langsamem tempo (gut zum zugucken), oft mit dreierschritten
> 2 paare, versch. formen

-------Invirtita im ganz normalen Leben:
> privates fest, versch. formen: paarweise, zu dritt, im kreis
> invirtita (7/8), junge leute auf party (langes video, zu beginn invirtita, danach nur noch weniger interessante männer-soli)
> invirtita (7/8), hochzeitsparty, paarweise und zu viert
> invirtita (7/8), party, zu viert und drumherum ein kreis
> entzückendes hochzeitsvideo, gesetztere paare in flotter invirtita (2/4)
> invirtita (2/4) hochzeitsparty, zu zweit, zu viert, in kleinen kreisen (weniger begnadete tänzerInnen, auch mal tröstlich)
> roma-festival, gerader takt, solo, paarweise und im kreis


Cumbia
Im Line Dance „Fin de Semana“ wird die Cumbia besungen...
> de.wikipedia.org/wiki/Cumbia

Dabke Syrien
Dabke-Variationen werden getanzt im Süden der Türkei, in Syrien, Libanon, Palestina, Israel, Jordanien, Irak...
> kurzer eindruck: dabke ist ein gute-laune-tanz!
>
Dabke in Ludwigsburg
>
Dabke furios, Hochzeit
>
Tanzgruppe aus Jordanien, die in einem Einkaufszentrum in Dubai auftritt. Grundschritte und Variationen gut zu sehen.
>
grundschritte + variationen 1
>
grundschritte + variationen 2
> Libanon, virtuose Hochzeitstänzer
> Syrische Hochzeit: Der populäre Sänger Omar Suleyman singt 1 Stunde am Stück
> libanon, kurzer flotter dabke-flashmob im flughafen beirut
> syrer auf nächtl. straße, wilde soloeinlagen einer jungen frau


Daičovo (9) 2223 Bulgarien
> viele leute, super stimmung (ein fest in canada)
> trachtengruppe 1, einfache form
> trachtengruppe 2, variationen


Devetorka (9) 2223
verbreitet in Bulgarien, Makedonija, Serbien, Griechenland...

> open air fest, viele leute, viele kreise, junge leute:
zuerst ein pravo horo (hier ähnl. wie ein dunavsko getanzt)
dann eine lange devetorka (bulgarisches festival in der türkei?)

Dilan --- siehe >Kurdische Tänze

Dipat (9) 423 griechisch-pontisch
> interessantes längeres video: wie es verschiedene ältere herrschaften tanzen - später dann, was eine tanzgruppe auf der bühne draus
macht. (incl. die dipat-variante titara)

> Lied "I kor epien so parchar", große Party


Dreher
> Paschater Zwoaschritt (Zweischrittdreher)
> Salzburger Dreher (Zweischrittdreher)
> Dreischrittdreher

Dror Yikra Israel
> Dror Yikra, eine Choregrafie im jemenitischen Stil

Dudelsack
> das abgefahrendste Musikfestival das ich kenne: Internat. Dudelsackfestival in Balingen (alle 3 Jahre)
> ein besonderes Dudelsäckchen (Kolektif Istanbul)


Dunavsko Bulgarien
> einfacher armschwung
> schnellere armbewegungen

Eleno Mome / Kori Eleni (7) 223
Bulgarien, Makedonien, Griechenland
> viele junge Leute (Schulfest?), nette Stimmung


Empropis (9) 423 Pontos
(auch oft "Omal Kerasountas" genannt, nicht zu verwechseln mit der Omal-Variante aus Kerasount)

> Empropis

Erzeroumi Shoror armenisch
> ensemble tatoul altounian, yerevan
> gruppe zvartsnots (zvartnots heißt übrigens auch der flughafen von yerevan)
> amerikanische gruppe


Etere (5) 32 griechisch-pontisch
> Gruppe in griechisch-pontischer Tracht. Im Anschluss an Etere folgt übergangslos ein Kalon Korits.

Firlefanz - siehe Schwabentanz

Flashmob
> was ist ein flashmob?

Beispiele für Tanz-Flashmobs:
> Dabke im Flughafen Beirut
> armenische jugendliche in argentinien tanzen einen politisch motivierten kochari
> im berliner hbf
> mal etwas ältere leut, singen auch
> flashmob auf bayrisch
> sehr hübsches video, tanzclub?
> jugendliche in der bahnhofshalle 1
> jugendliche in der bahnhofshalle 2
> jugendliche in der einkaufszone
> tanzprofis, berliner bhf
> kids im stuttgarter bhf
> kreta: gemütliches tänzle im hafen, und am ende ein furioser pentozalis

...und noch ein schöner Musik-Flashmob:
> Musik in der S-Bahn

Fresno armenisch/USA
(siehe auch Sheikhani und Bagiye)
> "Fresno Sheikhani"

Gajda
Unter diesem Namen laufen vielerlei Tänze auf dem Balkan, denn Gajda heißt "Dudelsack" und steht für alte trad. Kreistänze, die auch dann noch "Gajda" genannt werden, wenn der Dudelsack längst gegen moderne Intrumete ausgetauscht wurde.

> Kosovska Gajda: raffinierter 3-Teile-Tanz, verbreitet bei den Roma im Kosovo. Die vorderen Tänzer tanzen eine Form für Könner, die hinteren den Grundschritt.

 

Gankino - siehe Kopanica

Gavotte de l'Aven Bretagne
> in der traditionellen aufstellung von je 2 paaren, die damen in der mitte (tanzwettbewerb in tracht)
> die dynamische variante "nach art von bannalec" (mod bannalec)
> beide formen, gleichzeitig getanzt
> in meditativem tempo (festival gennetines)

Gavotte du Bas Léon Bretagne
> ältere herrschaften, die es gut können
> jüngere leute
> ganz andere variante

Gavotte Montagne Bretagne
> gavotte montagne (oder suite montagne): bretonischer tanzworkshop
> gavotte montagne: fröhliches durcheinander, diverse variationen (am anfang langweilige aufnahme, abwarten oder weiterspulen!)

Geamparale (7) 223
(auch: Geampara, Geamparalele, Geamparaua)
Die Geampara gehört zum Repertoire von rumänischen Hochzeiten.
In Bulgarien gibt es die gleiche Tanzart unter dem Namen Racenica.
Eher solo oder ohne Fassung in Paaren oder kleinen Grüppchen getanzt.
Kreisformen sind weniger verbreitet.
Ähnliche Rhythmen und Tänze auch in Griechenland und der Türkei.

hochzeits-geamparale - alles ist möglich, solo, paarweise, im kleinen oder großen kreis:
> hochzeit 1
> hochzeit 2
> hochzeit 3

häufig wird die geamparale heute als paartanz getanzt:
> flottes paar
> zwei flotte paare (und lekkeres essen)

> dänische tanzgruppe, einfache kreistanzform
> moderne choregrafie aus taiwan

geamparale auf der bühne:
> rumän. tanzgruppe in den USA
> canadische gruppe, toronto
> italienische tanzgruppe in rom


Gelem, Gelem
> Infos über die "Nationalhymne" der Roma

Gopak siehe Hopak

Govend --- siehe >Kurdische Tänze


Gypsy Dance - siehe Roma-Tänze

Halay Südosttürkei
Mehr Info: > http://de.wikipedia.org/wiki/Halay

> Halay-Fest in Stuttgart

-------> Agir Halay agir = schwer, schwerfällig, langsam

> kurdische hochzeit in der türkei
> türkische hochzeit in dortmund
> traditonelle instrumentierung mit davul (gr. trommel) und zurna (oboe). 3 tänze hintereinander ohne pause: "Erzurum Agir Bar" (Agir Halay aus Erzurum), "Halay" (hier getanzt wie der griechisch-pontische Omal), "Dik Halay" (wenn ich es richtig höre, ein Omal im 6/16-Takt)
> "Agir halay girani", elektronische party-musik
> schrittfolge um 2 zeiten länger
> schlechte aufnahme, aber gute stimmung
> parallel zum halay sieht man andere den einfachen 3-teile-tanz tanzen, zwischendurch gibt's auch soli
> flotteres tempo, nicht mehr so sehr "agir", aber gleiche schritte

--------> flotter Halay
> kurdische Jugendliche

Halperke - siehe > Kurdische Tänze

Hambo Schweden
> in histor. kostümen

Hanter Dro Bretagne
> mit dem traditionellen Wechselgesang
> Kéjaj, eine spezielle Form des Hanter Dro mit hübschen Armschwüngen

Hora Agadati Israel
1924 choreografiert von Baruch Agadati (sein erster Tanz)
> von einem israel. tanzlehrer erläutert
> mit eindrucksvollen historischen fotos
> moderne bühnenchoreografie

Hora Habika Israel
"Hora aus dem Tal"
> demonstration durch einen israelischen tanzlehrer

Hora / Hora mare Rumänien
Hora mare (or Hora dreapta) is circle dance and is the most widespread dance in Romania. Hora is frequently performed as a ritual dance at weddings and funerals.
(> Quelle)

„Hora“ bezeichnet einen weit verbreiteten Tanztyp im 2/4-Takt. Die Hora mare - der „große Reigen“ - ist der Festtanz par excellence, bei dem alle ungeachtet des Alters oder Geschlechts in einer langen Reihe überwiegend in Gehschritten im bequemen Tempo unterwegs sind. Die verschiedenen Varianten der Hora Mare werden häufig nach ihrer Herkunft unterschieden: Hora Mare banateana aus dem Banat, Hora Mare vrânceneasca aus Vrâncea....
(> Quelle: Herwig Milde)

Literally, 'hora mare' means 'the big circle'. In Moldavia there are two types musically defined by meter and tempo. The slower is typically notated in a 3/8 meter and primarily found in the sub-region of Bucovina. Although this genre is in triple meter, it is decidedly not waltz-like because the rhythmic accents fall on beats 1 and 3. The faster hora is in 2/4 meter. Occasionally, the musicians will change from slow to fast without changing the melody, merely by altering the rhythmic structure (going from 3/8 to 2/4). More typically, different melodies are used from one to the other.
The hora is as much a social event as a dance...
(> Quelle: Miamon Miller)

> einfache Hora, rumänisches Festival in den USA. "The hora is as much a social event as a dance."
> auf der grünen wiese. großer kreis und einzelne paare. (leider schlechte aufn.)
> ein ganzer saal voller hora mare

Hochzeits-Videos
> griechische hochzeit in england
> griechische hochzeit - paartanz
> libanesische Hochzeit in Australien
> Siehe auch unter "Cocek" :"Hochzeitsumzug in grandioser Garderobe"

Hopak Ukraine
> Hopak

Horon-Tänze Türkei, Schwarzmeerküste (Karadeniz)
Rhythmus: gemächliche Form: 2/4 und (5) 32, schnelle Form: (7) 223
siehe auch -> Tik und -> Serra (griechisch-pontisch)


------------- Horon bei Festivals
> Schwarzmeerfestival in Ulm (eigenes Video)
> Schwarzmeerfestival in Ulm (Profi-Film)
> das original: horon in der türkei auf der verregneten almwiese

---------- der einfache, populäre Horon (Düz Horon):
> istanbul, taksim-platz: passanten tanzen horon zur musik eines straßenmusikers. zu sehen sind 2 varianten: einfacher und doppelter horon (vgl. griech. omal und tik diplon)
> bilder von der schwarzmeerküste und flotte musik, am ende (nach dem abspann) tanzen 2 junge männer tanzen lebhaften horon (bewegungsmuster auch hier: 4 hüpfer + 2 schritte)

---------- der Bühnen-Horon:
> traditionelle vorführ-männergruppe auf der bühne
> junge männer - und 1 junge frau! - auf der autofähre von kadiköj/istanbul
> istanbul-kadiköj, 3 junge männer auf der straße - eine alternative zum breakdance…
> horon-show im fernseh-talent-tanzwettbewerb ("yetenek" =Talent, "sampiyon" = Champion)
> moderne fernsehshow mit horon-einlage
> ultramodern, "Lord oft he Dance" auf türkisch ("Sultans of Dance")
> 2 deutsche türken mit krawatte bei hochzeitsfeier in dortmund


---------- der Schüttel-Horon (Dik Horon):
dik = türk. aufrecht (das gleiche wie tik auf pontisch)
Horon, auf erstaunliche weise aufs wesentliche reduziert

> dik horon auf einem fest, viele machen mit, auch frauen
> sehr seriöse herren schütteln sich 10 Min. lang was das zeug hält
> schüttelmarathon. nach ca. 4 min. regen sie sich etwas, dann schütteln sie weiter… 15 min. dauerschütteln, reif fürs guiness buch der rekorde


Hoy memo (5) 32 Türkei, kurdisch
> "Oy memo" (amerikanische schreibweise)

Ikariotikos griechisch, Insel Ikaria
> trachtengruppe (am ende übergehend in ballos)
> griech. Fest in USA


Invartita oder Invirtita
siehe "Csardas + Invirtita"

Jabadao Bretagne
breton. tanz für 4 paare (gehört zur familie der gavotten, grundschritt wie bei der gavotte montagne)
> Jabadao Rouzig, elaborierte Form, in Trachten
> ruhigere Form, nur Hüpfer, keine Dreierschritte, Arme W


Japa Dimo Kroatien
> Japa dimo u.a.


Jove malaj mome Bulgarien
(auch: Jove male mome oder Jovino Horo)
Kombi-Rhythmus (7) 322 + (11) 22322
> deutsche gruppe balkanalia in dresden, in trachten, hübsches schlängeln

> china, junge leute, flott getanzt
> bulgarien, die leistungssportliche variante, mit noch ein paar anderen figuren
> gruppe kolokoaliton, auch noch ein paar andere schrittchen


Kalon korits (5) 32 griechisch-pontisch
> athener tanztheater dora stratou: aneforitsa + kalon korits + seranitsa
> etere + kalon korits

Kangeli Griechenland
> Livanatiko Kangeli, ein ipirotischer Syrtos


Karagouna
> aus Thessalien

Karsilama (9) 2223 Türkei + Griechenland
tanz im 9er-rhythmus, zum zeibekiko--musikstil gehörend, ohne Anfassen, die Arme weit ausgebreitet, meist zu zweit umeinander herum getanzt (mann/mann, mann/frau, frau/frau), auch solo oder als (männer-)gruppe, zahllose varianten...
Im Griechischen verschiedene Namen/Varianten: Karsilamás, Aptalikos, Antikrystós...

> türkische party in göppingen, mehrere männer tanzen freistil miteinander
> die einfachste form
> zypriotische gruppe auf der bühne, paarweise mann/mann
> griechen aus kleinasien, paarweise frau/mann

> urige sehr traditionelle gruppe aus kappadokien: zuerst ein löffeltanz in 4/4, danach ein karsilama
> 4 männer, elaborierter karsilamas (hier aptalikos genannt), lesbos
> eine gruppe von männern (aptalikos)
> ein paar in der kneipe (aptalikos)

Kaz a barh Bretagne
> eine choregrafie auf der grundlage des kaz a barh, am anfang und am ende die trad. kaz-a-barh-grundform

Kéjaj Bretagne
--- siehe Hanter Dro


Kitara (9) 423 pontosgriechisch
Eine Variante des Dipat, siehe im Dipat-Video ganz am Ende

Klezmer
> de.wikipedia.org/wiki/Klezmer
> www.klezmer.de
> www.klezmer.de/Buecher/S_Khupe-Inhalt/s_khupe-inhalt.html

Koçari / Kochari / Kotsari

-----Türkei: Koçari, Koçeri

> koçeri-stehversion: vibrierende herrenriegen auf dem dorfplatz
> koçeri-stehtanz der mäner beim kurdischen neujahrsfest (nevroz). ziemlich am anfang sieht man einmal kurz, dass der tanz auf einem einfachen 3-teile-tanz basiert.

> hier sieht man den einfachen 3-teile-koçari deutlicher. das video wurde von einem rumänen gefilmt, er nennt es "hora mare in kurdistan", denn "hora mare" ist der gängigste rumänische tanz. die kurden sagen "koçari".

> mus koçeri, elektronische musik, jüngere männer. auch hier wieder an einigen stellen rudimentär der 3-teile-tanz erkennbar.
> mus koçeri auf der straße
> koçari beim hochzeitsfest (dügün). nicht alle sind virtuos.

-----Armenien: Kochari

> armenische migranten in moskau tanzen auf einem parkplatz. sehr einfache und gemächliche formen, die zeigen, dass der kochari im ursprung ein 3-teile-tanz ist.

> kochari-flashmob, getanzt von armenischen jugendlichen in argentinien. auf dem am schluss entrollten plakat steht: danke, argentinien, für die anerkennung des türkischen genocids an den armeniern.

> alter film mit leidenschaftlichen herren in wilder armenischer landschaft, im hintergrund eine der typ. mittelalterl. armenischen kirchen.die traditonellen instrumente sind gut zu sehen: die zourna (mit dem durchdringenden flötenton) und die große trommel.

>
kurdische party in russland. die männer tanzen "unseren" standard-kochari. leider hält die kamera mehr auf den musiker, aber an einigen stellen sieht man deutlich die schritte.
> keine begnadeten tänzerInnen, aber man sieht sehr deutlich (und in moderatem tempo) einige gängige figuren: zuerst den einfachen 3-teile-tanz, dann "unseren" standard-kochari, dann einige männer-varianten.

> Das Ensemble Tatoul Altounian aus Yerevan tanzt eine Kochari-Choreografie. Das Ensemble war zu Zeiten der UdSSR armenisches Staatsballet, heute ist es nur noch "staatlich anerkannt", aber nicht mehr staatlich finanziert.

> armenische trachtengruppe in holland. einfache kochari-choregrafie
> junge armenier in südamerika tanzen kochari-variationen, schlechte filmqualität, aber gute stimmung
> armenische migranten in russland. flotte junge männer, dynamisch getanzt in modernem stil

> kochari-stehversion, 3 junge leute, bewegungen relativ deutlich zu verfolgen
> kochari-stehversion, gruppe junger leute

----- Pontosgriechen: Kotsari
> Super-Pinguin-Kotsari ! (erstaunlich, was man so alles im Netz findet)
> Bühnen-Kotsari (mit schöner Zusatzfigur)
> junge leute, party-stimmung, moderne musik, vermutlich USA
> tanzgruppe in pontischer tracht

Kolbasti Türkei/Schwarzmeerküste
Solotanz innerhalb des klatschenden Kreises

> Ein junges Mädchen tanzt Kolbasti
> Hochzeit, junge Männer tanzen Kolbasti
> Mann und Frau, bei der Frau ist der Kolbasti-Grundschritt gut zu sehen
> verschiedene Kolbasti-Figuren gut zu sehen

Kol ha'olam kulo Israel
> Lied mit engl. Übersetzung

Kolo Serbien
> de.wikipedia.org/wiki/Kolo_(Tanz)
> svadba kolo / hochzeitstanz, der standard-kolo
> im prinzip die gleichen schritte, aber im zickzack getanzt
> variationsmöglichkeiten 1
> variationsmöglichkeiten 2
> volksfest open air


Kosovska Gajda
siehe Gajda


Kouloriastós
anderer Name für Zonaradikos


Koutsós (7) 223, Griechland, Thrakien
> Koutsos in Ludwigsburg
> tanzgruppe 1
> tanzgruppe 2
> tanzgruppe 3

Kotsari siehe Kochari

Krivo Oro Makedonisch
" Krivo Oro" bedeutet "krummer Tanz". So werden verschiedene Tänze genannt, die in krummen Rhythmen stehen wie 11/8, 12/16, 13/16...
> ein Krivo Oro beim Tanzhaus Schwabitza, gespielt von Zakuska


Kurdische Tänze
Die Bezeichnungen variieren: Dilan, Govend, Halperke...
> dilana kurda (kurdische hochzeit) eine häufig getanzte schlichte dilan-grundform
> dilan, virbierende damen- und (später) herrenriegen, zum schluss damen u. herren gemeinsam
> knicksende herrenriege (kurdische hochzeit)
> delilo halay, springlebendiger jungmänner-hüpftanz
> kurdisches volksfest
> kurze Eindrücke von versch. kurd. Volkstanzvarianten

Laride 6 temps Bretagne
(auch La Ridée 6 temps)
> die klassische form
> mit tip-Schritten


Laridé 8 temps Bretagne
> form1: arme runter auf 5-6
> form 2: arme runter auf 7-8

Le Maitre de la Maison - siehe Maitre...


Lyra
> Kretische Lyra
> Pontische Lyra (türk.: Kemençe)


Maitre de la Maison
Frankreich (Branle)
> die Musik (mit Texterläuterung)
> der Tanz (getanzt beim Tanzhaus Schwabitza)


Makedonikos Syrtos siehe Syrtos


Maleviziotikos Kreta
> furios! (gut zu sehen: die kretische Lyra)

Mazurka
> einfache form, wie sie in deutschland beim bal folk oft getanzt wird

 

 

Milisso Griechenland, Thrakien
> Milisso 1
> Milisso 2


Omal Trapezountas Pontos

Opincutsa Rumänien
> getanzt beim Tanzhaus Schwabitza


> Omal, gefolgt von Outsai

Outsai Pontos
siehe "Omal"

Pentozalis Kreta
> 4 junge Männer


Polka
> polka-schritt
>
5-min- fernsehspot über polka-tanzen in prag

> böhmische polka, diverse figuren
> ungarische tanzgala, polka mit diversen figuren
> keine polka, aber ein witziges tänzle auf polka-musik, gefunden beim stöbern nach der "richtigen" polka
> polka: anleitung
> polka, etwas feuriger... südamerikanisch...

Polonaise
Es gibt bei Youtube einen Haufen kitschigster Polonaise-Videos. Hier 2 der am wenigsten schlimmen (aber immer noch krass genug…), wo man ein paar einfache Formen sehen kann:
> Polonaise 1
> Polonaise 2

Polska Schweden
Typischer Paartanz aus Schweden - nicht zu verwechseln mit Polka

> virtuos
>
so wie sie auch beim bal folk in stuttgart getanzt wird
> div. schwed. tänze, u.a. eine slängpolska: nett und gemütlich (gemächliches gehen zu zweit mit diversen verschlingungen)


Pontos: Instrumente
In diesem Video sieht man sehr schön die typischen pontischen Instrumente:
Als erstes die Lyra (pontische Kniegeige), sie spielt hier eine Serra, den imposanten pontischen Männertanz.
Die Lyra ist zwar ein sehr altes traditionelles Instrument, ist aber klein und eher leise im Ton, d.h. wurde mehr für Tafelmusik genutzt und wird erst für Tanzmusik eingesetzt, seitdem es Verstärker gibt.
Danach sieht man das wirklich traditionelle Tanzmusikduo: Trommel (Davul) und Dudelsack (Tulum). Der pontische Dudelsack hat kein Bordunrohr und stets eine doppelte Flöte. Dass die Musiker spielend im Kreis herumlaufen, war früher durchaus üblich und ist heute leider durch die elektrischen Verstärkerkabel schwierig geworden.
> Pontos: Instrumente

Pravo Horo Bulgarien
> pravo horo auf der bühne, mit variationen
> weihnachtsparty im tanzclub in varna (große zickzack-form)
> Fest in USA


Raca plava Kroatien
> hier nach rechts beginnend; man kanns auch nach links beginnend tanzen
> hier gezeigt von yves moreau, mit diversen weiteren figuren

Racenica - siehe Geamparale

Rheinländer - siehe Schottisch

Roma-Tänze /Gypsy Dance

MÄNNER / male

Wer sehen will, was wirklich schnelle Fußarbeit ist… / If you want to see really fast legs
> 1. auf der Bühne / on stage
> 2. auf der Bühne / on stage
> auf der Wiese / or on the grass

FRAUEN / female
> schönes frauen-solo / beautiful woman’s solo dance
> 3 frauen auf der wiese, improvisierter freistil (privates video) / 3 women on the grass, improvisational style (private video)
> schöne fotos von roma-frauen, unterlegt mit einem roma-lied / beautiful fotos of gypsy ladies and a gypsy song
> nette mädchengruppe, 2 choreografien auf 2 bekannte lieder / a group af school girls, 2 choreografies on 2 well known songs
> 2 röckeschwingende damen-duos / 2 ladies’ duets, waving their skirts
> türkische roma-tänze, getanzt von der gruppe suthot aus stuttgart

MÄNNER + FRAUEN / male + female
> sympatisch, nicht so perfekt: diverse soli: männer, frau, paar
/ half privat, not perfect, but really nice: different solo dances: men, woman, couple

> kindergruppe auf privater feier / a children’s group on a private party
> rumänische roma-party, versch. tanzformen: einzeln, paarweise (invirtita), im kreis
/ romanian gypsy party, different forms of dancing like solo dancing, couples doing the invirtita and dancing in circles all at a time

Entwicklung und Variationsbreite der Roma-Tänze /
developement and spectrum of variations in Gypsy Dance

> eine amerikanische gypsy-dance-lehrerin erläutert und demonstriert kurz die entwicklung
des gypsy dance von indien über kleinasien nach spanien und russland
/ an american gypsy dance teacher explaines and demonstrates in short the developement
of gypsy dance from India to Asia Minor, to Spain and to Russia

> 2 indische gypsy-tänzerinnen / 2 indian gypsy dancers (female)
> indischer gypsy dance: sehr ästhetisch-poetische bilder, tanz im wüstensand
/ indian gypsy dance: very beautiful and poetic, dancing in the desert sand

> spanischer gypsy-flamenco / spanic gypsy flamenco
> türkischer gypsy dancer: männl. bauchtanz / turk gypsy guy doing belly dance
> bulgarien (Kjuchek), bauchtanz, mann + frau / bulgarian gypsy dance (called kjuchek), man + woman
> amerikanische roma-hochzeit (svadba), einfacher zickzack- čoček im kreis
/ american gypsy wedding party (svadba), simple čoček pattern danced in circle


Rond de Landéda Bretagne
> rond de landéda, entzückende trachtengruppe
> rond de landéda, leute die selber singen

Rond de St. Vincent Bretagne
> beim Tanzhaus Schwabitza
> fröhlich gehüpft
> gemächlich
> fest-noz, brillianter trad. wechselgesang mit 33 strophen, das publikum singt mit


Samson Pontosgriechisch
auch: Samsun, Sampson
> Trachtengruppe auf der Bühne
> Leute auf der Wiese


Sarikouz pontosgriechisch
den Saikouz gibt's in vielen Varianten...
Gemeinsam ist den meisten: ein Teil Tik und ein paar Dreierschritte in Fortbewegung.
> Sarikouz, nette und einfache Form

Sborenka Bulgarien
> nette figuren
> weitere Variante
> etwas komplexere variante
> fernsehsendung. trad. form u. variationen


Schottisch / Rheinländer
Rheinländer und Schottisch (frz. Scottiche) sind Variantionen auf das gleiche Thema. "Einmal hin, einmal her, rundherum - das ist nicht schwer!" In Bayern ´heißt er "der Boarische" oder "Bayrisch Polka".
> bretonischer Scottiche beim Tanzhaus Schwabitza
> rheinländervariationen (sehr artig getanzt)
> Rheinländer, mit den Schottisch-Figuren, die wir kennen
> schottisch, locker, variabel, nett

Schwabentanz
> der Klassiker
> mit noch eleganterer Dreherei

Scottiche - siehe Schottisch

Serenitsa (7) 223 griechisch-pontisch
Es gibt diverse Varianten; die gängigste auf der Bühne ist diese:
> etere, kalon korits und serenitsa
> kalon korits und serenitsa
> serenitsa und serra
Bei Hochzeiten wird sie auch durchaus mal anders getanzt... hier z.B. hat der linke Fuß die Betonung und die Arme werden nach hinten geschwungen statt nach vorn:
> serenitsa bei pontischer hochzeit

Serra (7) 223 pontosgriechisch
siehe auch -> Horon (die türkische Variante)

> getanzt von jannis korosidis, moderates tempo, gut zum abgucken der figuren
> inbrünstige serra auf australischer hochzeitsparty (erst tik, dann serra)
> furiose bühnenshow
> australische tänzer, mit englischem kommentar zum kriegerischen hintergrund des tanzes und messertanz-einlage
> riesiger kreis im stadion, thessaloniki
> nikos zournatzidis, léiter der pontischen tanzgruppe am dora stratou theatre in athen über feldforschung, historische filmaufnahmen und heutige choreografie (23 min.)


Šestorka Serbien
populärer Tanz mit zahlreichen Varianten

> die in der BRD gebräuchliche version (mit dem kürzeren efeu-schritt)
> serbische schülerInnen in canada (efeu-schritt doppelt so lang)
> serbische jugendliche, USA (am anfang 4 hüpfer)
> open air (am anfang 2 hüpfer)
> serbische party in USA (efeu-schritt auf der stelle)
> nett: chinesische kinder in USA tanzen mit verve

Šetnja Serbien
> trad., gemütlich

Shantel
> de.wikipedia.org/wiki/Shantel
> www.bucovina.de

Sheikhani Middle East
(sprich: schecháni mit rauhem ch wie in "noch")
"Cheikhana" ist auf afghanisch das "Teehaus" (und vielleicht auch auf Arabisch?)
In den USA ist der Tanz sehr beliebt unter den "Assyrians", christlichen Arabern, die aus dem Irak ausgewandert sind.
Zur Sheikhani-Familie gehören auch Tänze wie Bagiye, Fresno, Jovalandum... ( siehe auch > Bagiye Sheikhani)

> super-sheikhani
> Party: unterschiedliche Temperamente, unterschiedliche Variationen, gleichzeitig getanzt
> assyrische Party, ausgelassen
> Volkstanzgruppe 1
> Volkstanzgruppe 2

Singathistós (9) 2223 Griechenland/Thrakien
> mit Babis Almpantis


Sofka griechisch-makedonisch
> Sofka

Sousta Griechenland/Kreta
Paartanz auf Kreta (auf den anderen griechischen Inseln heißt dieser Tanz --> Ballos)

> ein Paar auf der Bühne
> Hochzeitspaar


Sta tria Griechenland
"auf 3" - der fundamentale 3-Teile-Tanz
> ipirotischer Sta tria (oft langsam getanzt)
> auf 8 Zeiten erweiterte Formen

Stis tris Griechenland, anatolikis romilia
> im griech. Fernsehen


Suite Montagne
siehe Gavotte Montagne

Svatbarsko
Svatbarsko = "Hochzeitstanz" (Svatba = Hochzeit).

Unter dem Namen "Bansko Svatbarsko" habe ich in Bulgarien diesen Tanz kennengelernt (Bansko = Stadt im makedonischen Teil von Bulgarien), den ich unter der Bezeichnung" Gajda" bei Youtube wiederfand.
Das Video zeigt eine Hochzeit in Wien von einer Familie, die anscheinend aus Strumica stammt, einer Stadt in der Republik Makedonija, nahe der Grenze zu Bulgarien. Der Saxophonspieler scheint der berühmte Ferus Mustafov zu sein.
> Bansko Svatbarsko/Kosovska Gajda

Syrtós (7) 322 Griechenland
> ein Makedonikos Syrtos, gespielt von Zakuska beim Tanzhaus Schwabitza


Tamzara (9) 22212
Den Tamzara-Tanz- und Musikstil gibt es bei den Pontosgriechen, bei den Armeniern...
> pontosgriechische tamzara: die version mit den kniebewegungen
> armenische tamzara beim tanzhaus schwabitza


Tessera matia, dio kardies (9) 2322 griechisch/Kleinasien
"Vier Augen, zwei Herzen..."
> Kindertanzgruppe


Tik (5) 32 griechisch-pontisch
Auf den Tik folgt in der Regel die schnelle -> Serra in (7) 223
Tik und Serra auf Türkisch: -> Horon

> tanzgruppe in griech.-pontischer tracht, erst ein omal (2/4), dann übergang zu tik (5/4), dann übergang zu serra (7/16)
> auf hellem boden sind die füße gut zu sehen. erst serenitsa, dann tik diplon und tik tromachton

Trigona griechisch-pontisch
> Tanzgruppe 1
> Tanzgruppe 2


Trzalica Kolo Serbien
> 4 herren in anzügen auf einem parkplatz
> Trzalica Kolo in Ludwigsburg

Tsámikos Griechenland/Thrakien
> getanzt beim Tanzhaus Schwabiza

Tsestos Griechenland, Thrakien
(der schnelle Zonaradikos)
> tanzgruppe in trachten, flott getanzt
> noch flotter: kurzes video, knackig: jugendliche auf einem staubigen platz - aber hallo!
> männergruppe auf der straße (wo? sie nennen hier den tsestos auch "pravo horo", also wird's in bulgarien sein - griechen in
bulgarien?) hier mit der traditionellen instrumentierung: gajda (dudelasack) und daouli (große trommel)

> griechische party in las vegas, gute stimmung
> Babis tanzt Tsestos in Waiblingen
> trachtengruppe auf der bühne - u.a. sind hier unsere figuren gut erkennbar
> tsestos auf der bühne, etwas brav, aber ganz gut zum abgucken von figuren


Tsifteteli - siehe Çiftetelli

Türkei

>
Der schönste Musikfilm den ich kenne: ein ganz wunderbarer Film über tradtionelle Musik (und Tanz) in der Türkei - unbedingt einmal in einer ruhigen Stunde anschauen! (90 Min.)
Ein Filmteam reist kreuz und quer durch die Türkei auf den Suche nach Menschen, die alte Lieder singen. Da Kleinasien von jeher ein ausgesprochen multikulturelles Siedlungsgebiet gewesen ist, singen auch in der heutigen Türkei die Menschen sowohl auf Türkisch wie auf Armenisch, Georgisch, Lasisch, Jüdisch, Kurdisch, Syrisch, Arabisch, Griechisch...
Die Youtube-Links werden immer wieder von der GEMA gesperrt - und irgendjemand setzt den Film immer wieder neu ins Netz.. Probier diesen Link aus, und wenn er wieder einmal gesperrt ist, dann such dir einfach einen neuen, indem du bei Youtube den Filmtitel eingibst:
Anadolu'nun Kayip Türküleri
Es gibt auch Teilstücke des Films in Youtube - schau, dass du den ganzen Film findest. Er beginnt mit dem Namen des Filmemachers: Nesih Ünen


> Türkische Tänze aus dem thrakischen (=europäischen) Teil der Türkei
> Ein sehr schönes türk. Musikvideo, an dem viele türk. MusikerInnen teilnehmen
> Baris Halk Danslari, eine fulminanteTanzgruppe aus Köln

Tulum (5) 32 Türkei, Schwarzmeerküste
> Tulum heißt der Schwarzmeerdudelsack und ebenso dieser Tanz

Xesyrtós Griechenland/Thrakien
> Xesyrtós


Zeibekiko griech.
> toll: sehenswerter zeibekiko-flashmob in der griechischen diaspora in rumänien ( männer, frauen, kinder)

Zonaradikos Griechenland, Thrakien
(siehe auchuner Tsestos, der schnelle Zonaradikos,
und Pravo Horo, die bulgarische Variante)

> beim Tanzhaus Schwabitza
> 100 Arten Zonaradikos zu tanzen (mit Babis in LB)
> griech. Trachtengruppe
> hübsches Video, auch mit Bildern aus Thrakien
> zonaradikos, in tsestos übergehend (akkordeon: thimios gongigdis)

Zurna
trad. Holzblasintrument, verbreitet im gesamten Gebiet des ehem. Osman. Reiches, also vom Balkan bis zum Kaukasus.
Mehr Info: > http://de.wikipedia.org/wiki/Zurna

  Impressum